Dachbett

Das Dachbett ist eine Eigenentwicklung - speziell für den Reisevan DOMO. Er ist der einzige Kastenwagen, der bei Verwendung des Standard-Hochdaches über ein Bett im Dach verfügt. Dies ist dadurch möglich, dass es aus dem Dach elektrisch in die Schlafposition über dem Cockpit fährt.
Bei Nichtgebrauch ist es dort untergebracht, wo es kaum stört. In der Schlafposition nutzt es den Raum des Cockpits aus, der im Stand nicht gebraucht wird. Der Rest des Fahrzeuges ist weiter nutzbar.
Bei den 590er Varianten kann bei ausgefahrenem Bett die hintere Sitzgelegenheit genutzt werden. Beim 520er ist zumindest der Einstieg darüber gesichert. Dieser ist durch die tiefliegende Position (ca. 120 cm) sehr einfach.
Die bevorzugte Schlafposition ist mit dem Kopf gegen die Fahrtrichtung, selbst großgewachsene Personen können mit den Füßen voran die Länge von über 2 m voll ausnutzen (Maße ca.: 200 x 165/130 cm). Das Bettzeug kann auf dem Dachbett verbleiben. Es wird durch die Mechanik gegen das Dach gedrückt (Vorteil des Elektroantriebes).

Zur Technik:
Das Bett wirkt und ist sehr leicht. Erreicht wird das durch einen intelligenten Mix aus leichter Bodenplatte, stabilen Seitenflanken und Lattenrostunterfederung. Die Mechanik befindet sich hinter den Seitenverkleidungen im Cockpit. Sie ist aus Stahl und fest mit dem Fahrzeug verbunden. Der Einstieg ist mit auf 2.500 kg geprüften Sicherheitsgurten unterstützt. Bei Tests wurden Belastungen von über 200 kg aufgebracht - unter DOMO-Konzept / Dachbett ist in einem Video die Steifigkeit zu sehen. Der elektrische Antrieb ist einerseits systembedingt notwendig, andererseits steigert er den Bedienkomfort. Die robuste Ausführung ist auf Lebenszeit ausgelegt. Ein Notbetrieb ist möglich.

Dachbett Dachbett
   

 

Zusatzoptionen:

Dachbettleiter
Sie erleichtert den Einstieg in das Dachbett und ist auch generell sinnvoll bei einem Fahrzeug von 275 cm Höhe. Belastbar bis 200 kg.

Dachbettleiter

Dachbettverlängerung
Durch ein klappbares Verlängerungselement kann das Dachbett um 10 cm auf 2,10 m verlängert werden. Es dient auch als Sperre, damit das Kopfkissen nicht hinunterfällt. Bei Nichtgebrauch wird es abgeklappt.

Dachbettverlängerung

Fangnetz
es ist fest am hinteren Ende des Bettes montiert und wird bei Bedarf hochgezogen. Ideal für Kinder.